Über Robert Franz

Robert Franz

Robert Franz studierte an der Universität Hamburg Musikwissenschaften sowie klassische Gitarre am Johannes - Brahms - Konservatorium.

Nach Beendigung seines Studiums ging er 1979 nach Spanien, um sich dort ganz dem Studium der Flamencogitarre zu widmen.

Seit 1989 lebt er in Hamburg. Seitdem hat er sich neben seiner Unterrichtstätigkeit durch viele Konzerte, Studioaufnahmen und Workshops einen Namen in Deutschland gemacht. Außerdem ist er an vielen Flamenco-Tanzschulen in Hamburg, u.a. im "los cabales" mit Dominique Lasaki und im "Flamencostudio Iris Caracol" als Begleitgitarrist tätig.

Seit dem Sommer 2008 ist er Mitglied des Gitarrentrios G3.

Philosophie

Individuell Gitarre lernen heißt:

Jeder Schüler wird gemäß seinen Vorkenntnissen und Wünschen unterrichtet.

 

 

Hörprobe



"Digger" G3